Jugend slogan
Wir rocken den See

Aktivitäten Club-Jugend

Jugendtreff und Segeltraining

Mit viel Spaß ist die Club-Jugend an den Trainingswochenenden dabei. Beim Kinder-Segeln auf Optimist und Jolle können die Jüngsten erste seglerische Erfahrungen auf dem Opti "Flinke Flunder" sammeln, die etwas Älteren dürfen mit den beiden Club-Lasern aufs Wasser. Dabei werden interessierte Jugendmitglieder gezielt in ihren Leistungen gefördert. Sie erhalten die Möglichkeit, ihr Können im Segelsport weiter auszubauen.

Jeweils am ersten Samstag in den Monaten Mai, Juni, Juli und August trifft sich die Club-Jugend zu verschiedenen Aktivitäten.

Kinder-Wasserski-Event

Die Motorbootabteilung richtet im Frühsommer für alle Kinder und Jugendliche des MYCÜ das Wasserski-Wakeboard-Banane-Reifen-Event aus. Sonnenschein und warmes Wasser ohne Wellen sind beim Wettergott bestellt!

Kinder ab 6 Jahre dürfen sich mit Banane und Reifen über den See ziehen lassen. Ab 11 Jahre können Wakeboard und Wasserski ausprobiert werden. „Jugendliche“ über 20 Jahre und „noch Ältere“ dürfen es auch wagen, so es die Zeit erlaubt.

Segelcamp

An einem Wochenende vor den Sommerferien findet das gemeinsame Segelcamp der Jugendabteilungen von Yacht-Club Dettingen (YCDe), Yacht-Club Wallhausen (YCW) und MYCÜ statt. Die Jugendmitglieder der drei Clubs übernachten von Freitag bis Sonntag in Zelten am Hafen oder im Clubhaus des YCW. Bei dem zweitägigen Segeltraining gibt es richtig viel zu lernen und bei der abschließenden Regatta treten alle gegeneinander an. Es bleibt aber auch Zeit für gemeinsames Essen und Spielen und wenn sich die Gelegenheit bietet, geht es abends noch mit Schlauchbooten auf den See, um das Feuerwerk zu bestaunen.

Jugendtörn

Der Jugendtörn startet zu Beginn der Sommerferien im Heimathafen Wallhausen. In der ereignisreichen Ferienwoche geht es mit Schiffen, vielen Kindern und möglichst wenigen Erwachsenen als Schiffsführer und Betreuer unter Segeln von Hafen zu Hafen, um dort zu essen, zu spielen, auf den Schiffen zu übernachten, zu schwimmen oder Ausflüge zu unternehmen. Bei gutem Wind werden die Segelkenntnisse aufgebessert, an windstillen und sonnigen Tag steht Schwimmen oder manchmal auch Wasserbanane fahren auf dem Programm.

Dieses Ferien-Abenteuer ist ein spaßiges und unvergessliches Erlebnis, das die Gruppe zusammen schweißt. Mit jedem Jahr sind mehr Teilnehmer dabei.

Ausschreibung Segelcamp 2017